De 2/2

Nachdem ich nun die richtige Farbe (RAL 2009) für den Gepäcktriebwagen habe, konnte er heute endlich lackiert werden.

Obwohl noch wichtige Komponenten wie Bahnräumer, Haltegriffe, Bremsschläuche und Fenster fehlen, macht er schon eine gute Falle neben dem grösseren Bruder De 2/2 „Eseli“.

Übrigens ist der Gepäcktriebwagen De 2/2 der älteste noch täglich im Einsatz stehende E-Triebwagen der Schweiz!

3 Kommentare

  1. Das sieht ja herzig aus. Der wird bestimmt ganz gut werden. Aber wie geht es mit der Beschriftung?

    1. Mein Kollege hat mir auch den Beschriftungssatz mitgeliefert. Den muss ich noch aufbringen.

    • thierry auf 20. April 2014 bei 10:36
    • Antworten

    hallo andreas

    sieht ganz schön aus die DE 2/2 🙂

    MfG
    Thierry

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.