Kategorie: Misox

Soazza

Lange wusste ich nicht genau, wie ich den Veranda-Teil des Patrizierhauses gestalten sollte. Nachdem nun die ersten schmiedeisernen Zäune erfolgreich gelasert wurden, war schnell klar, wie ich das machen möchte.

Soazza

Das linke Soazza-Segment ist heute wieder ein schönes Stück weiter gekommen. Die Bäume von MBR wurden gepflanzt und wirken wunderbar.

Soazza

In den vergangenen Tagen wurde die wilde Wiese um die Kirche erstellt und der Platz neben der Kammfabrik begrünt, die Bocciabahn gebaut und ein erster Versuch für die eisernen Zäune auf dem Laser gemacht.

Soazza

Das Einpassen von San Rocco auf dem Segment ist abgeschlossen.

Soazza

Eigentlich möchte ich schon lange die beiden Soazza-Segmente fertig stellen. San Rocco soll, wie die anderen Gebäude, etwas im Boden versenkt werden. Damit das exakt klappt, muss zuerst eine Schablone erstellt werden, die millimetergenau an San Rocco anliegt. Da die rechten Winkel leider nicht alle genau 90 Grad sind, erfordert dies viele kleine Anpassungen. Zum …

Weiterlesen

Soazza

Der Bahnhof hat endlich sein vollendetes Dach erhalten: Wasserrinne und Dachabschluss gegen Norden und Süden, Dachpfetten.

Soazza / Ospizio Bernina 2.0

Der Bahnhof 2.0 von Soazza gedeiht weiter.  Die Fensterläden sind nun fest montiert. Mit dem bräunlichen Dach zusammen wirkt das Gebäude doch recht anders als in der Version 1.0 Parallel dazu habe ich die Remise von Ospizio gezeichnet. Mit Hilfe des Lasers möchte ich die Steinstruktur abbilden. Bezüglich der Plastizität der einzelnen Steine bin ich …

Weiterlesen

Soazza

Nachdem ich die Sache mit dem Stempel qualitätsmässig nicht mehr steigern konnte,  suchte ich nach einer Alternative. Eine geeignete Idee fand ich darin, indem ich die zu lasernde Stelle mit Malerklebeband überdeckte, um anschliessend den Schriftzug „Soazza“ direkt auf die Fassade zu lasern. Nach einigen Versuchen fand ich die richtigen Einstellungen. Das nach dem Lasern …

Weiterlesen

Soazza

Da nun mein eigener Lasercutter erfolgreich in Betrieb ist, kann ich die farblichen Fehler beim Bahnhofsgebäude Soazza korrigieren. Der komplette Bausatz ist gelasert und für den Zusammenbau bereit.

Leggia

Neu in meiner Sammlung darf ich den Gb71 der Misoxer-Linie mein Eigen nennen. Er war 1999 das Bemo-Jahresmodell.