Willkommen auf berninabahn.com!

Hier finden Sie Bilder der meiner Meinung nach wunderbarsten Schmalspurbahn der Welt vom Vorbild und Modell 1:87.
Die Berninabahn verbindet seit 1910 das Engadin mit dem Veltlin und überwindet dabei 1800 m Höhendifferenz ohne Alpendurchstich und Zahnrad mit einer maximalen Steigung von 7%! Die Linienführung gleicht einer Modelleisenbahn und begeistert auch Nicht-Eisenbahnfans.

Meine Modelleisenbahn ist ungefähr im Jahre 1989 angesiedelt.

Fahrzeuge: BD 2477

Die beiden BD 2477+78 baute die RhB für die ausscheidenden zweiachsigen Gepäckwagen um.

Ein Exemplar konnte ich durch einen günstigen Umstand von einem Modellbahnkollegen erwerben.

Modell von Mirawo

Fahrzeuge: Tm 2/2

Kürzlich konnte ich einen nagelneuen Tm 2/2 erwerben. Dieser steht zur Zeit in Pontresina im Rangierdienst.

Andere Fahrzeuge dieser Serie waren auch schon in Bahnhöfen südlich des Berninapasses im Rangierdienst zu beobachten.

 

Eigentlich wollte ich dem zweiachsigen Traktor ein Powerpack verpassen. Dieses hatte jedoch keinen Platz. Trotzdem ist die Fahreigenschaft des kleinen Bemo-Fahrzeuges sehr gut. Ich bin wirklich zufrieden!

Basteltipps: Radmarkierungen

Die Räder der Wagen der RhB sind alle mit gelben Radmarkierungen versehen. Sie dienen dazu festzustellen, ob sich ein Rad dreht und nicht blockiert ist.

Damit die Räder meiner Moba diese Vorbildlichkeit nachbilden, habe ich damit begonnen, mit einem gelben Lackmarkierer die Räder zu behandeln.

Fahrzeuge: ABe 4/4 36

Mein Fahrzeugpark wurde um ein fehlendes Fahrzeug ergänzt: ABe 4/4 Nr. 36

Soazza

Die Grasflächen sind nun begrünt und es fehlten noch einige Grasbüschel auf dem Bahnhofsplatz, zwischen den Schienen und in den Felspartien.


Wellblechhütte

Zwischen dem Bahnhofsgebäude und der Kammfabrik stand in den letzten Betriebsjahren eine Wellblechhütte. Dies habe ich mit einem geplotterten Unterbau nachgebildet. Noch einige Rostspuren und die Wellblechhütte ist fertig.


 

Buche

Bei der Kirche San Rocco stand bzw. steht eine grosse Buche. Mit Hilfe eines Litzenkabels versuche ich nun, diesen Baum in der Grösse und des Charakters nachzubilden.

Alleine der Bau des Rohlings beanspruchte etwa zwei Stunden.

Jubiläumswochenende Club 1889

Am 2./3. Oktober 2021 fanden auf der Berninalinie die Jubiläumstabe des Clubs 1889 statt. Die Güterzuglokomotive der Blonay-Chamby-Bahn war zu Besuch. Zur Unterstützung und Sicherheit unterstütze der neu hergerichtete TW 46 die alte Dame.

Am Folgetag hängte man beide Jubi-Züge zu einem Zug zusammen.

Soazza

Die Begrünung mit meinen Grasmatten ist soweit abgeschlossen.

Über das Ergebnis bin ich mehr als positiv überrascht. Auch die Übergänge von Matte zu Matte sind kaum mehr sichtbar.

Soazza

Heute habe ich mich endlich daran gewagt, die selbst produzierten Grasmatten auf Soazza einzupflanzen.

Die Gründfläche wächst nun..

Die Gesamtübersicht heute nach den Beklebungsvorgängen:

Begrasung

Die bisherige Begrasung befriedigt mich irgendwie nicht. Nun habe ich einmal eine neue Methode ausprobiert:

Grasmatten selber herstellen:

  1. Auf eine aufgeschnittene Zeigetasche wird normaler Holzleim gestrichen und mit einem Pinsel verteilt.
  2. Anschliessend werden mit dem Grasmaster kurze Fasern (2 mm) eingeschossen. Die Zeigetasche wird nun auf dem Tisch ausgeklopft, die überzähligen Fasern fallen ab. Diesen Vorgang wiederhole ich total etwa 2-3 mal. Über Nacht trocknen lassen!
  3. Viele Stellen werden mit einem holzleimgetränkten Pinsel angetupft.
  4. Die markierten Stellen mit längeren Fasern in mehreren Arbeitsgängen begrasen (5-6 mm, vereinzelt 12 mm). Wieder wird die Zeigetasche ausgeklopft.
  5. Ist alles trocken, kann die selbst erstellte Grasmatte abgezogen werden.

Inno-Tren auf der Berninabahn

Im August 2020 verkehrte der aus einem GEX-Wagen umgebaute InnoTren-Wagen bis Ospizio Bernina.

Quelle: bahnbilder.de

Somit darf er bei mir ab sofort auch bis Poschiavo fahren.