Kategorie: Obere Ebene

Ospizio Bernina 2.0: Geländeunterbau

Seit ein paar Tagen ist nun der Geländeunterbau mit Styrodur in Angriff genommen worden.  

Ospizio Bernina 2.0: Signale

Die Programmierung der Signale mittels der Signalpiloten habe ich verglichen damit, was nachher kam, sehr schnell programmiert. Die Vorsignale werden dann zwar nach Vorbild 1989 geschaltet (je 2x gelb bzw. 2x grün).   Im Betrieb erwiesen sich die Signalpiloten als sehr störanfällig. Auf dem Traincontroller 9 silver konnte ich diese sehr einfach einrichten und auch …

Weiterlesen

Ospizio Bernina 2.0: Signale

Seit einiger Zeit bietet ESU den hauseigenen Signalpilot an, mit dessen Hilfe man Lichtsignale steuern kann. Ich habe mir einen solchen zugelegt. Leider steht in der Anleitung nicht explizit, dass man für dessen Programmierung einen Lokprogrammer benötigt. Auch diesen habe ich nun gekauft. Bei der Programmierung habe ich diverse Hürden meistern müssen, damit nun das …

Weiterlesen

Ospizio 2.0

Die beiden nördlichen Zufahrtsgeleisen waren vor dem Umbau im Jahre 2006 Doppelschwellen verbaut. Um diese nachbauen zu können, habe ich mir bei H. R. F. Stahlschwellen schicken lassen. Nun wird jeder zweite Verbindungssteg gekappt und die Schwelle plan geschliffen, danach ins Gleisprofil eingefädelt. Einer weiteren Aufgabe muss ich mich nun stellen: Wie soll die Drehscheibe …

Weiterlesen

Ospizio 2.0

Ospizio Bernina Version 2.0 ist elektrisch und digital fertig verdrahtet und ins Anlagennetz eingebunden. Die ersten Zugsfahrten haben erfolgreich stattgefunden. Die dreimonatige, betriebslose Zeit hat endlich ein Ende!

Ospizio 2.0

Die Geleise sind verlegt, das linke und das mittlere Segment elektrisch und digital verkabelt. Heute fand die erste Probefahrt auf Ospizio 2.0 – und das erfolgreich! 🙂

Ospizio 2.0

Der Spantenbau kommt langsam aber sicher voran. Bald habe ich die Grundarbeiten erledigt. Danach möchte ich mit den Übergängen von Segment zu Segment, anschliessend dem Gleisbau weiterfahren.

Ospizio 2.0

Es geht nur langsam voran. So viele Vorbildfotos müssen studiert und danach ins 1:87- Gelände umgesetzt werden.. = Viel Arbeit!

Ospizio 2.0

Nach einigen Wochen Sommerpause geht es endlich wieder weiter. Die Segementskästen waren ja schon seit einiger Zeit erstellt. Heute habe ich mich daran gemacht, die Spanten für das künftig Gelände zu erstellen. Die Einfahrt von Norden her kommt neu in eine leichte Steigung zu liegen.

Ospizio 2.0

Die Trassen sind auf die 4 mm dicken Birkensperrhölzchen aufgezeichnet und ausgesägt. Nun stehen die Spanten fürs Gelände an.