Segment 8-9: Grüm-Galerie

Die Grüm-Galerie war mir schon lange ein Dorn im Auge. Provisorisch mehr schlecht als recht erstellt und durch einen Sturz auf den Boden zerbrochen, habe ich im dazu durchgerungen, die Galerie neu zu erstellen.

Auf der Seite Berninabahn.ch fand ich schliesslich sogar die originalen Pläne zum exakten Nachbau.

Damit sie definitiv eingebaut werden kann, muss zwingend zuerst die Fahrleitung darin erstellt werden. Dieses Gebiet ist für mich absoluten Neuland.

Aus einem Messing-H-Profil baute ich die Fahrleitungsträger für den Galerie-Bereicht. Darin eingelötet habe ich einen 1 mm-Kupferdraht. An diesen wird dann der Fahrdraht gelötet.

Die kleinen Isolatoren auf der Berninalinie habe mit einem hachdünnen Litzedraht dargestellt, welchen ich um den Kupferdraht gewickelt und anschliessend braun bemalt habe.

Auf dem Parkplatz in Poschiavo sind einige Touristen mit ihren Autos angereist..

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.