Segment 2+3: Ospizio Bernina

Die Gebäude auf Ospizio sind fertig erstellt. Beim Kohlenschopf habe ich mich für einen Eigenbau entschieden. Die Steinstruktur besteht dabei aus einer Modelliermasse, die 3mm dick wie ein Teig ausgewallt und anschliessend mittels Holzleim auf das Holzrohmodell geklebt wird. Noch im weichen Zustand werden die Steinstrukturen mit dem Schraubenzieher gebildet. Die Masse trocknet innerhalb von 24h tonähnlich aus und kann dann bemalt werden.

2 Kommentare

    • PERRA J-Paul on 5. August 2019 at 14:48
    • Antworten

    Bonjour,
    Ne parlant pas l’allemand, ce texte est traduit automatiquement, merci d’être indulgent pour cette traduction
    Je suis un passionné du Bernina, je fais partie d’une association historique de LYON l’AMFL crée en 1950, et j’ai l’intention avec des collègues de réaliser à l’échelle N en module de 1,20 m des itinéraires du Bernina, comme vous l’avez fait.
    Si cela est possible, pourriez-vous me dire comment vous avec eu les plan des gares et des bâtiments ?
    J’ai beau chercher sur internet, j’aboutie pas
    En tout cas bravo pour votre réalisation, c’est super
    Cordialement
    M PERRA J-Paul
    jppcrv@gmail.com

    Hallo,
    Sprechen Sie kein Deutsch, dieser Text wird automatisch übersetzt. Vielen Dank für die Nachsicht bei dieser Übersetzung
    Ich bin ein Bernina-Enthusiast, ich bin Teil einer 1950 gegründeten LYON AMFL Historical Association und ich beabsichtige, mit Kollegen auf der N-Skala eine Strecke von 1,20 m zu realisieren Bernina, wie du es getan hast.
    Wenn das möglich ist, können Sie mir sagen, wie Sie die Pläne für die Bahnhöfe und Gebäude bekommen haben?
    Ich suche im Internet, ich nicht
    Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zu deiner Leistung, es ist großartig
    herzlich
    M PERRA J-Paul
    jppcrv@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.