Category: Ospizio Bernina

berninabahn.com

Letzte Woche war der Fotograf bei mir. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Jan T.!

Erste Fahranfälle auf Ospizio Bernina!

Heute Abend wurde ein erstes Mal meine Triebwagen und Loks der Berninabahn Auslauf gegeben. Hier ein paar Eindrücke davon.. Ich weiss, die Videoqualität habe ich wohl zu stark reduziert 🙁

Video Alp Grüm – Ospizio Bernina 1:87

Video der Jungfernfahrt Alp Grüm – Ospizio Bernina auf berninabahn.com Viel Spass!

Video

Ein erster Eindruck meiner Moba in bewegten Bildern.  

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Die beiden Module sind nun fertig begrast, das Schotterbett farblich nachbehandelt worden. Einige Büsche verfeinern das Bild.

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Seit meinem letzten Bericht ist viel passiert. Mit Silikonformen habe ich die Felsen direkt auf die Geländehaut gegossen und Geröllfelder mittels kleiner Steine und Sand angebracht. Später wurde die Geländehaut mit brauner Farbe koloriert. Im nächsten Schritt habe ich Holzleim angebracht und mit grünem Woodland überdeckt. Auf den nächsten Arbeitsschritt freue ich mich besonders: Das …

Continue reading

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Die Gipsernetze habe ich unterdessen mit Gipsbinden überzogen, so dass nun die Geländestruktur ihre fast definitive Form erhalten hat. Die Pecoschienen wurden mit HR-Rostspray brüniert. Die Schienen selber dunkle ich nach dem Schottern noch mit Schokoladenbraun ab.

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Die Gebäude auf Ospizio sind fertig erstellt. Beim Kohlenschopf habe ich mich für einen Eigenbau entschieden. Die Steinstruktur besteht dabei aus einer Modelliermasse, die 3mm dick wie ein Teig ausgewallt und anschliessend mittels Holzleim auf das Holzrohmodell geklebt wird. Noch im weichen Zustand werden die Steinstrukturen mit dem Schraubenzieher gebildet. Die Masse trocknet innerhalb von …

Continue reading

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Nachdem die Weichenmotoren und Decoder montiert und die einzelnen Gleisblöcke elektrisch angeschlossen wurden, konnten erste Fahrversuche auf dem Bahnhof unternommen werden. Jetzt geht es wieder an den Häuschenbau. Das Dach der Remise habe ich nun farblich durchgestaltet. Anschliessend folgen noch Verwitterungsspuren an den Gebäuden..

Segment 2+3: Ospizio Bernina

Die Geleise und Weichen auf Ospizio Bernina sind montiert und elektrisch verkabelt. Nach ausführlichen Tests und Fahrversuchen habe ich die beiden Module im Bereich des Modulüberganges eingeschottert und anschliessend mit der Trennscheibe getrennt. Nun sind die beiden Teile erstmals an ihren späteren Ort platziert worden.